Hallo, Frauen in Nordkirchen!

AKTUELLES

Donnerstag, 02.05.24

Die kfd lädt am Donnerstag, den 02.05.24 um 10 Uhr wieder alle Mitglieder sowie alle interessierten Frauen und Männer zur Auszeit im Alltag in die St. Mauritius Kirche Nordkirchen ein.
Das Thema der Auszeit lautet: „Damit Sie das Leben in Fülle haben.“
Im Anschluss daran lädt die kfd wieder zum Austausch bei einer Tasse Kaffee ein, je nach Wetterlage in oder vor der Kirche.
Außerdem liegt die Mitgliederzeitschrift „Junia“ wieder zur Abholung bereit.
 

Dienstag, 14.05.24

Zur gemeinsamen Maiandacht der kfd Nordkirchen, Südkirchen und Capelle sind alle Mitglieder sowie alle  interessierten Frauen, Männer und Kinder am Dienstag, den 14.05.24 um 19 Uhr in den Innenhof der Oranienburg am Schloss Nordkirchen eingeladen.

Die Maiandacht, die vom Liturgiekreis der kfd Nordkirchen vorbereitet wird, trägt den Titel:“ Maria, unsere Schwester“.

Nach der Andacht sind alle Teilnehmer zu einem geselligen Austausch eingeladen.



Donnerstag, 16.05.24

Die kfd Herbern lädt alle Frauen der kfd Region Lüdinghausen am Donnerstag, den 16.05.24 um 15 Uhr zum Friedensgebet in die St. Benedikt Kirche in Herbern ein.

Anschließend ist bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zum Austausch.

Die Anmeldung, auch für eine Mitfahrgelegenheit um 14.30 Uhr ab Plettenberger Hof, ist bis zum Samstag, den 11.05.24 im Geschäft Worms, Schlossstrasse 20, erwünscht.

Programm 1. Halbjahr 2024
Entspanne dich.
Lass das Steuer los.
Trudle durch die Welt.
Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky
kfd 1 Hj 2024 6seitig Folder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 609.6 KB

Rückblick

09.03.2024 - „Wir wollen das Leben tanzen“

Unter dem Motto „Wir wollen das Leben tanzen“ lädt die kfd Nordkirchen gemeinsam mit dem Familienzentrum St. Mauritius zum Modern-Line-Dance-Workshop am Samstag, den 09.03.2024 in die Turnhalle der Gesamtschule Am Gorbach ein.

Alle interessierten Mädchen und Frauen zwischen 10 und 99 Jahren sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet von 14 bis 17 Uhr statt. An dem Nachmittag ist der Ein-und Ausstieg in den Dance-Workshop jederzeit möglich.
Das Tragen von Sportkleidung wird empfohlen.
Die Veranstaltung wird von Nordkirchener Sponsoren (LVM Versicherung Daniel Fischer, Provinzial Geschäftsstelle Schulte und Schulz OHG, Signal Iduna Versicherung Cedric Bouma und der Volksbank Nordkirchen) finanziert.

07.03.2024 - Auszeit im Alltag am 07.03.2024

Die kfd Nordkirchen lädt am Donnerstag, den 07.03.2024 zu 10 Uhr alle interessierten Männer und Frauen zur „Auszeit im Alltag“ in die St. Mauritius Kirche in Nordkirchen ein.
Unter dem Titel „Interessiert mich die Bohne“ werden in der 10 minütigen Andacht Gedanken und Anstöße für den Alltag gegeben.
Nach der Auszeit lädt die kfd zu einem Kaffee und Gedankenaustausch, je nach Wetterlage, in oder vor der St. Mauritius Kirche ein.

Außerdem liegt die Zeitschrift „Junia“ zur Abholung bereit.

 01.03.2024 - Weltgebetstag der Frauen

Rund um den Globus laden jedes Jahr Frauen aller Konfessionen zum Weltgebetstag am ersten Freitag im März ein.
"...durch das Band des Friedens" - so ist der Gottesdienst überschrieben. Frauen aus Palästina haben diesen Gottesdienst vorbereitet.
Wann, wenn nicht jetzt sollten sich Christen weltweit zu Gottesdienst und Gebet, zu Klage und Schweigen, zu inständigem Bitten um Frieden versammeln?
Mit dem gemeinsamen Gebet hoffen Frauen weltweit solidarisch, dass von allen Seiten das Menschenmögliche für das Erreichen des Friedens getan wird.
Evangelische Frauen und die Frauen der kfd Nordkirchen laden am 1. März 2024 um 15 Uhr in die evangelische Kreuzkirche an der Bergstraße in Nordkirchen ein.
Nach dem Gottesdienst wird ein Treffen zum Kaffee und Gedankenaustausch im evangelischen Gemeindehaus angeboten.

Über eine rege Beteiligung zum Gottesdienst uns anschließendem Gedankenaustausch würden sich die Ausrichterinnen der Veranstaltung freuen.

Weiberfastnacht im Plettenberger Hof

Die kfd Nordkirchen konnte zahlreiche bunt kostümierte Frauen zur Weiberfastnachtsfeier im voll besetzten Saal vom Plettenberger Hof  begrüßen.
Die Gäste waren begeistert von einem Spitzenprogramm mit Tänzen und Sketchen, aufgeführt von der Theatergruppe der kfd und moderiert von Silvia Melchers. Ein Dialog beleuchtete das Dorfgeschehen zu Themen wie Kuhausstellung, Rathausrenovierung und "Bad Nordkirchen" als Luftkurort. Sketche mit Dick und Doof, Arztbesuch, einer Partnersuche, Adam und Eva und Elternsprechtag erzeugten Lachsalven am laufenden Band. Das MGV Damen- und Herrenballett und ein Tanz im luftigen Kuhkostüm brachten Schwung auf die Bühne.
Den Schlusshöhepunkt bildete der fulminante Auftritt der Rockband "Kiss" mit eigenen Akteurinnen.

 

Jahreshauptversammlung am 11. November 2023

Die Jubilarinnen wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft bzw. Mitarbeit in der kfd Nordkirchen von Präses G. Wolters geehrt.

v.l.n.r.: Frau Pelster, Frau Kersting, Frau Heckmann, Herr Wolters, Frau Bürger, Frau Bradt, Frau Hülk, Frau Menzel, Frau Jakobs, Frau Zimmer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

110 Jahre kfd Nordkirchen

Die kfd Nordkirchen feierte am 07.10.2023  das Jubiläum
zum 110-jährigen Bestehen. Ca. 70 Frauen waren der Einladung ins Bürgerhaus gerne gefolgt.
Bei Kaffee, Kuchen und einem Glas Sekt feierten sie ihre Gemeinschaft. Es wurde Rückblick gehalten
auf die bewegten 10 Jahre seit dem 100-jährigen Jubiläum, die im Fluge vergangen schienen.
Für Unterhaltung sorgte die Theatergruppe der kfd mit einigen Vorführungen.
Dabei waren die adligen Damen vom Bergerhof, von der Heide, zu Ichterloh und von den Äckern
mit Ihren edlen Kostümen beim Pilzgericht ein Augenschmaus.

Tagesradtour am 09. August

 

Unter der Leitung von Elvira  Müller trafen sich die Frauen aus der Schlossgemeinde zu einer Fahrrad Tour durchs Münsterland. Bei idealem Radwetter starteten 8 Frauen von Nordkirchen aus über Lüdinghausen erstmal bis nach Senden. Hier wurde an einem sonnigen Plätzchen an der Stever eine Mittagspause eingelegt. Gestärkt ging es dann weiter an der Stever entlang Richtung Amelsbüren vorbei an Haus Ruhr durch Wald und Feld bis zum Alexianer Campus bei Münster. Nach einer Kaffeepause im Café des Alexianer Hotels am Wasserturm führte der Rückweg dann durch die Venne und Ottmarsbochholt zurück nach Nordkirchen. Zum Ausklang der 64 km langen Tour saß man noch bei einem kühlen Getränk im Plettenberger Hof beisammen.

 

Abendradtour am 21. Juni

Zur traditionellen Abendradtour mit Elvira Müller tafen sich 21 Frauen mit ihren Rädern am Pfarrheim. Bei schönstem Wetter ging es in die Lüdinghauser Bauerschaft Westrup. An der Westruper Schule gab es eine kleine Pause, von dort ging es weiter in den Nordkirchener Piekenbrock und zum Schloss Nordkirchen. Zum Abschluss gab es im herrlichen Garten eines Teammitglieds Erdbeerbowle und HotDogs.

KfD -Reise vom 18.05. bis 21.05.23 nach Franken

Gruppenfoto der Reisegruppe
Unsere Reisegruppe

43 Frauen aus Nordkirchen und den Nachbargemeinden haben wieder vier erlebnisreiche und interessante Tage bei einer Busreise der KfD nach Franken verbracht. Auf dem Programm standen neben Schweinfurt als Standquartier Ausflüge nach Würzburg mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, zur Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach, eine Schifffahrt an der Mainschleife und ein Besuch der Stadt Volkach. Auf der Heimfahrt am 21.05. erwartete die Reisegesellschaft noch ein weiteres Highlight: die Besichtigung der Stadt Hann. Münden am Zusammenfluss von Werra und Fulda. Die historischen Stadtführung mit Dr. Eisenbart war sehr amüsant.
Die Leitung der Fahrt hatten Hanni Jünemann und Andrea Sauer.

Thema Beitragserhöhung ab 2024

Liebe Frauen,
in der Sitzung am 15.03.2023 haben die Delegierten der Diözesanversammlung sich nochmal mit dem Thema Beitragserhöhung befasst. Von mehreren Ortsgruppen kam die Kritik, dass sie nicht von der Beitragserhöhung profitieren.
Daher haben die Delegierten verschiedene Modelle und Vorschläge durchdiskutiert. Die Versammlung wollte auf die Kritik und die Wünsche eingehen und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es eine finanzielle Berücksichtigung der Ortsebene geben muss, um die wichtige Arbeit dort wertzuschätzen. Was aber völlig klar war: Der Beitrag darf auf keinen Fall weiter erhöht werden.
Die Delegierten sind zu folgendem Ergebnis gekommen:
Die örtlichen kfd-Gruppen erhalten einen Zuschuss je Mitglied von 1,50 € jährlich vom Diözesanverband, ohne dass sich der Gesamtbeitrag verändert.


Ab dem 01.01.2024 steht den Ortsgruppen also 9,00 € je Mitglied jährlich für ihre Arbeit vor Ort zur Verfügung. Ihre gute und wertvolle Arbeit in der Ortsgruppe soll unterstützt werden und gleichzeitig ist es wichtig, den Verband als Ganzes zu stärken, denn nur durch Solidarität können wir etwas für die Frauen bewegen.

 

Fragen und Antworten zum Thema Beitragserhöhung beim Diözesanverband Münster:

https://www.kfd-muenster.de/beitragsanpassung/